Wenn der Zeitgeist „Zukunft“ heißt

Es ist ein altbekannter Gedanke: was bringt die Zukunft? Zu diesem hat sich in den letzten Jahren und Monaten ein neuer Gedanke gesellt: was bringe ich der Zukunft?

Portrait Martin Granig

Martin Granig

15.12.2021

Cover Start-up Magazin
© Senkrecht Magazin

Diesen Fragen ist die bereits zweite Ausgabe der Tiroler Startup-Magazins SENKRECHT gewidmet – der Zukunft und was wir aktiv dafür tun können, um diese so zu gestalten, damit nicht nur wir unseren Lebensstandard halten und der nächsten Generation übergeben können, sondern auch, die Welt ein wenig entlasten können.

Im Magazin SENRECHT Vol. II, das in einer Kooperation der Jungen Wirtschaft Tirol und der Standortagentur Tirol entstanden ist, dreht sich alles um bewusst.sein. Auf 36 Seiten werden acht Tiroler Startups und ein Corporate vorgestellt, die eines eint: eine revolutionäre Idee, die einerseits die Geburtsstunde eines Unternehmens bedeutet und andererseits der Welt ein Stück zurückgibt. Das Ideenfeld der Tiroler ist dabei weit gestreckt: vom nachhaltigen Kaffee, über eine Kleider-Tausch-App bis hin zu Rehkitz-rettenden Sensoren. Ob es nun darum geht die Warmwasserverschwendung einzudämmen, den ökologischen Fußabdruck durch Insekten-Energie-Riegel zu verkleinern, ein Holzhaus zu bauen, das für mehrere Generationen nutzbar ist, regionale Garnelen zu schlemmen oder Babyprodukte zu finden, die man mit einem Handgriff in Alltagsgegenstände ummodeln kann – all diese Ideen made in Tirol finden sich im Startup-Magazin. Doch nicht nur die Unternehmerseite kommt zu Wort, auch die Politik und Investoren erklären, was Impact bedeutet und kann.

Mit dieser Ausgabe wollen wir zum Nachdenken einladen. Denn, dass wir alle nachdenken und teils auch überdenken müssen, das ist kein Geheimnis. Wir sind davon überzeugt, dass Wirtschaft und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können und jeder noch so kleiner Schritt in die richtige Richtung ein wichtiger Schritt ist, denn eines ist ganz klar: die Zukunft, das ist unser Job!

Viel Spaß beim Lesen – lasst euch inspirieren, damit wir alle zusammen unsere schöne Erde erhalten und unseren Lebensraum besser machen können! 

Neugierig? Dann schau ins SENKRECHT rein!

Dein Gastbeitrag für den Blog!

Du hast einen interessanten Beitrag, den du mit jungen Unternehmerinnen und Unternehmern teilen Möchtest?
Wir freuen uns von dir zu hören!

Gastbeitrag einreichen

Das könnte dich auch interessieren:

Brigitte Ordo
© @ BarbaraLachner.at

Nachhaltigkeit im Einzelhandel – was kann der Handel tun?

Nachhaltigkeit – von der Ware bis zur Müllvermeidung, über Tragtaschen und Lieferketten. Zentrale Themen für jeden Händler. Der Einzelhandel ist klar im Vorteil, wenn es darum geht, auf nachhaltige Prozesse umzustellen. 

Mehr lesen
Portrait Brigitte Ordo

Brigitte Ordo

Selbständiger Shopcoach

21.1.2022

Ulrich Schuh
© @ Ulrich Schuh

Reformbedarf im österreichischen Pensionssystem

Der Wirtschaftseinbruch im Gefolge der Covid-Pandemie offenbart die Schwachstellen in der österreichischen Altersvorsorge. Die Ausgabendynamik hält unvermindert an, die Maßnahmen der jüngeren Vergangenheit gefährden die Finanzierbarkeit und verstärken die inter- und intragenerationale Umverteilung.

Mehr lesen
Portrait Ulrich Schuh

Ulrich Schuh

Gastautor

13.12.2021

Kalligrafie ist ein bedeutendes chinesisches Kulturgut
© @ Emanuela Hanes

Gesucht: China Know-How

Viele junge, innovative Unternehmen und Start-Ups haben das Potenzial, neue internationale und globale Märkte zu erschließen. Dabei sind Geschäftsbeziehungen mit China sehr spannend, denn China boomt trotz Pandemie immer weiter und bleibt ein attraktiver Absatz- und Beschaffungsmarkt. Viele Ventures scheitern aber an kulturellen Unterschieden und Missverständnissen bei der Kommunikation. Worauf Sie bei Business Partnern aus China achten sollen und wie Sie Ihre interkulturelle Kompetenz stärken können. 

Mehr lesen
Portrait Emanuela Hanes

Emanuela Hanes

Strategieberaterin, Trainerin, Vortragende und Autorin

3.12.2021