Startup Class #19

Mentale Gesundheit und eine App – passt das zusammen? Ja!

© WKT Martin Granig (Monkee) und Bernadette Frech (instahelp)

Die mentale Gesundheit ist vor allem in den letzten Monaten stark in den Fokus gerückt. Der Startup-Beauftragte der Jungen Wirtschaft Tirol und Co-Founder von Monkee, Martin Granig, hat Dr. Bernadette Frech zur Start-Up Class #19 eingeladen. Die Geschäftsführerin von Instahelp hat nicht nur erfolgreich bei „2 Minuten 2 Millionen“ gepitcht und so ein Investemnet erhalten, sondern setzt sich auch für Female Empowerment ein. Was genau ein Spaten mit ihrem Pitch zu tun hat, wie sie ihre Rolle als Mama von zwei Söhnen und ihre Aufgabe als Unternehmerin unter einen Hut bekommt hat uns die Steirerin im Facebook-Live-Talk verraten.

Neugierig? Dann wirf einen Blick auf unseren Facebook-Live-Talk.

Das könnte dich auch interessieren:

Inside Youtube & Twitch – zwei Tiroler Schwergewichte gewähren Einblicke

Ein bisschen gamen und dabei Geld verdienen, lustige Videos machen und so die Finanzen aufpolieren. So stellt sich die breite Masse „Influencer“ vor. Renée aka Veyla und Stefan von „Who’sHU“ haben knapp 30 Jungunternehmer:innen im Privatissimum erzählt, warum das nicht ganz so ist.

Mehr lesen

Netzwerken ist grenzenlos

Ende Oktober machte sich ein Teil der Jungen Wirtschaft Tirol auf den Weg nach Südtirol, um sich dort mit den Junghandwerker Südtirol auszutauschen.

Mehr lesen

Netzwerkzocken für den guten Zweck

Netzwerken ist das A und O in der Unternehmenswelt. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer lernen sich kennen und tauschen sich aus, Gründerinnen und Gründer tauchen in die Unternehmens-Szene ein. 

Mehr lesen