Junge Wirtschaft startet mit Schwung ins neue Jahr

2024 erwarten die jungen Selbständigen in Oberösterreich viele Möglichkeiten zum Netzwerken

Die Entscheidung, sich selbständig zu machen, verlangt Mut und Entschlossenheit. Entschlossenheit, den eigenen Weg zu beschreiten, den Mut, sich auf Neues einzulassen und die Bereitschaft, bestehende Muster zu verlassen. Bei der gestrigen Auftaktveranstaltung der Jungen Wirtschaft Oberösterreich (JW OÖ), betonte Landesvorsitzender Michael Wimmer, dass das oberste Ziel der Organisation ist, junge Unternehmen dabei zu unterstützen, mit ihren innovativen Ideen in der Wirtschaftslandschaft Wurzeln zu schlagen und zu wachsen.

„Als Junge Wirtschaft wollen wir den jungen Selbständigen bestmöglich zur Seite stehen, insbesondere auch beim Netzwerken“, so Wimmer. „Denn wer ein gutes Netzwerk hat, weiß immer an wen er sich wenden soll, egal ob es sich dabei um unternehmensrechtliche Fragen und damit verbundenen Erfahrungen handelt oder um mögliche Kooperationen mit anderen Unternehmen. Wir alle können voneinander lernen“, ergänzt er weiter. Aus diesem Grund hat die JW OÖ heuer wieder viele Veranstaltungen geplant, bei denen der Fokus sowohl auf dem Wissenszuwachs als auch auf dem anschließenden Netzwerken liegt:

  • Jungunternehmer:innenpreis: Regionenrocker, Visionenreiter und Raketenstarter zeigen, worin tagtäglich ihre Leidenschaft liegt. Durch die Auszeichnung werden die jungen Unternehmen vor den Vorhang geholt. Die Einreichung ist noch bis 22. Februar möglich, die Preisverleihung findet am 4. Juli statt.
  • Arena der Pionier:innen: Am 19. März werden junge Selbständige von innovativen Erfolgsgeschichten inspiriert.  Dadurch werden neue Wege, Ideen und Lösungen aufgezeigt.
     
  • Lange Nacht der jungen Unternehmen: Ein unvergesslicher Abend (17. Oktober) mit spannenden Workshops, regem Austausch, Top Speakern und einzigartigem Jungunternehmerspirit.
     
  • Bezirkstour: Mit Implus- und Netzwerkveranstaltungen in ganz Oberösterreich sorgt die JW OÖ für Informationsvorsprung. Jährlich finden rund 90 Bezirksveranstaltungen mit über 4000 Teilnehmenden statt.

„Nutzt die Gelegenheit und nehmt an diesen vielfältigen Veranstaltungen teil. Jede junge selbständige Person profitiert von den Kontakten zu anderen Jungunternehmerinnen und -unternehmern!“, appeliert Wimmer abschließend.


Das könnte dich auch interessieren:

„Show your passion“: Bewerbungsphase für Jungunternehmer:innenpreis gestartet

Junge Selbständige können sich bis 29. Februar in drei Kategorien bewerben und zeigen, worin tagtäglich ihre Leidenschaft liegt.

Mehr lesen

Storyclash erhält #traudipreneur

Junge Wirtschaft OÖ präsentiert Zukunftsmacher und ihre innovativen Erfolgswege

Mehr lesen

Faire Zukunft für alle Generationen 

Junge Wirtschaft OÖ fordert Fairness- und Wachstumspaket

Mehr lesen