Ein Blick hinter die Kulissen bei Höpperger Umweltschutz

Die Junge Wirtschaft Imst war mit 25 Teilnehmer:innen zur Betriebsbesichtigung bei Höpperger Umweltschutz und warf einen Blick hinter die Kulissen des vielfältigen und nachhaltigen Tätigkeitsbereiches des Familienunternehmens.

Jungunternehmer:innen bei Höpperger Umweltschutz

Höpperger Umweltschutz gilt landesweit als Vorreiter in der Wiederverwertung von Wertstoffen und bearbeitet in modernsten Anlagen einen Großteil der jährlich angelieferten Entsorgungsmenge von rund 100.000 Tonnen in Pfaffenhofen. Seit dem Gründungsjahr 1966 hat sich das Unternehmen kontinuierlich zu einem der innovativsten Tiroler Entsorgungsfachbetriebe entwickelt. Aktuell beschäftigt Höpperger mehr als 160 Mitarbeiter:innen. Neben Kanal-, Tank- und Straßenreinigungen werden feste und flüssige Abfälle von mehr als 80 Gemeinden und vielen Industrie- und Gewerbebetrieben gesammelt, aufbereitet und geeigneten Entsorgungs- bzw. Wiederverwertungswegen zugeführt.  

Regionale Green Jobs in der Praxis 

Durch diese Tätigkeiten werden Abfälle der Region gesammelt bzw. wiederverwertet und dies aufgrund der zentralen Lage mit kurzen Transportwegen. „Das schont Ressourcen und unterstützt unsere Gesellschaft im täglichen Umgang mit Abfällen“, informierte Thomas Höpperger. JW-Bezirksvorsitzender, Benedikt Kapferer, ist begeistert von den innovativen Recyclingprozessen: „Dieser Backstage-Einblick zeigte wieder einmal wie modern und hoch-technologisiert unsere Betriebe im Tiroler Oberland agieren. Höpperger ist stark verwurzelt in der Region und bietet zudem krisensichere Green-Jobs für viele Menschen aus den Umlandgemeinden. Ein best-practice Beispiel in Sachen nachhaltigem Familienunternehmen im Zeichen des Umweltschutzes.“ Mit einem „Get-together“ ließen die jungen Wirtschaftstreibenden den spannenden Nachmittag im neuen Höpperger Innovationszentrum ausklingen.


Das könnte dich auch interessieren:

Future on the Road: Corona Change ? Chance? - oder Beides?

Nach über 1,5 Jahren konnte die Junge Wirtschaft Imst endlich wieder (Jung-)Unternehmer aus dem Bezirk begrüßen!

Mehr lesen

Ein sportlicher Betriebsbesuch

Die Junge Wirtschaft Imst lud zum Skitag nach Hochötz

Mehr lesen

Junge Wirtschaft Imst lud zum Business-Schitag in Sölden

30 JungunternehmerInnen trafen sich am vergangenen Samstag, 24.03.18, zum Business-Schitag der Jungen Wirtschaft Imst bei den Bergbahnen in Sölden.

Mehr lesen