Steffi Burkhart: „Wer Megatrends ignoriert, wird über sie stolpern!“

.

© .

Wenn Steffi Burkhart diese Aussage trifft, hat sie auch gleich eine Lösung parat. Sie ist sich nämlich sicher, dass alle, die Megatrends frühzeitig erkennen und analysieren, dadurch Wettbewerbsvorteile gewinnen können. Sie beschäftigt sich mit der Zukunft der Arbeit und der Arbeit der Zukunft und hat für Unternehmerinnen jede Menge wertvolle Tipps:

  • Impact ist wichtig. Nachhaltige Unternehmenskultur besteht aus social, economical und environmental Impact. Setzen Sie entsprechende Aktionen und sorgen Sie dafür, dass man darauf aufmerksam wird.
  • Digitale und analoge Unternehmenskultur müssen Hand in Hand gehen und sowohl Entscheiderinnen, Mitarbeiterinnen als auch die Gesellschaft im Gesamten mit einbeziehen.
  • Je mehr präsent und laut Sie mit Ihrem Unternehmen digital sind, desto mehr Aufmerksamkeit erzeugen sie und desto mehr Umsätze generieren Sie in der bestehenden Attention-Economy.
  • Qualifizierte Arbeitskräfte werden zum raren Gut: Binden Sie motivierten, digital affinen Nachwuchs an Ihr Unternehmen und investieren Sie in dessen Weiterbildung.
  • Setzen Sie in Ihren Teams und Ihrem beruflichen Umfeld generationenübergreifend auf Gender-Equality und Diversity und profitieren Sie von einer ungeahnten Vielfalt an Ideen und wertvollen Inputs.


Keynote von Steffi Burkhart