Uni Sapon – ökologische Wasch- und Reinigungsmittel

Marion Reichart (42) war ursprünglich als Therapeutin tätig. Mehrere Jahre arbeitete sie als medizinische Masseurin und absolvierte zahlreiche Zusatzausbildungen im komplementärmedizinischen Bereich, bevor sie im Jahr 2009, bedingt durch den Tod ihres Vaters, die Leitung des elterlichen Betriebes übernahm. Ein Jahr zuvor war sie gerade Mutter geworden und dem entsprechend groß war die Aufgabe, der sie sich ab sofort stellte.

Der „Neustart“ war hart und steinig, da das 1984 gegründete Unternehmen in den Jahren zuvor hauptsächlich als Lohnproduzent für andere Firmen tätig war und kaum noch nennenswerte Umsätze generierte. Und so startete Marion Reichart, mit tatkräftiger Unterstützung ihres Mannes Peter, im Mai besagten Jahres als EPU, mit der Mission, aus dem kleinen Familienbetrieb eine etablierte Marke zu machen.

Mittlerweile sind 12 Jahre ins Land gegangen und sowohl die Marke Uni Sapon, als auch deren einzigartiges Null-Müll-Konzept, haben in der internationalen Bioszenen Bekanntheit erlangt. Rund 250 Nachfüllstationen sind inzwischen in mehreren europäischen Ländern im Einsatz und so konnten in den vergangenen Jahren mehrere Tonnen Plastikmüll eingespart werden.

Dieses Engagement wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, unter anderem mit dem Energy Globe Austria, sowie auch einer Auszeichnung beim Unternehmerinnen-Award 2019.

.

© .