Astrid G. Weinwurm-Wilhelm engagiert sich ehrenamtlich für die Queer Business Women (QBW): das Netzwerk lesbischer Frauen vernetzt beruflich und persönlich und fördert deren Sichtbarkeit in der Gesellschaft. Nach wie vor sind nur 25% der LGBTI* Personen out am Arbeitsplatz: die QBW tragen dazu bei, dass sich auch die restlichen 75% am Arbeitsplatz mit ihrem vollen Potenzial einbringen können. Mit ihrem Unternehmen Blickweisen unterstützt Astrid G. Weinwurm-Wilhelm Organisationen darin, Vielfalt als Ressource  zu nutzen: Sie bietet Führungskräfte- und Teamentwicklung an, die auch immer das Thema Diversity mitdenken und hilft dabei, Diversity Management in allen Dimensionen in Unternehmen umzusetzen.

.

© Verena Moser