Wolfgang Knöbel

© Peter Melbinger

Innovation umgesetzt in neue Technik, Produkte und Services ist wichtig, um im Wirtschaftsleben weiter bestehen zu können. Innovationsmethoden und Werkzeuge sind aber keine Geheimlehre oder Raketenwissenschaft. Jede Firma kann innovieren und viele tun es auch, da es darum geht, nicht stehen zu bleiben sondern sich weiterzuentwickeln. Zusammengefasst könnte gesagt werden, Innovation bedeutet Ideen erfolgreich umsetzen und einen Vorteil für das Unternehmen zu erlangen.

Der Vortrag besteht aus drei Teilen:

  • Warum ist Innovation wichtig und was bedeutet das überhaupt?
  • Wo kann ich als Betrieb innovieren?
  • Was muss ich als Chef/Chefin und Führungskraft beachten?

Wolfgang Knöbl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Studienrichtung Innovationsmanagement an der FH CAMPUS 02 Graz. Nach seiner ersten technischen Ausbildung in Steuerungs- und Regelungstechnik arbeitete Wolfgang über 15 Jahre als Software-Ingenieur und später als Qualitäts- und Testmanager überwiegend in der Automobilindustrie. Er studierte berufsbegleitend Innovationsmanagement an der FH CAMPUS 02 Graz. Mit dem Wechsel in die Position eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gründete Wolfgang auch sein erstes Unternehmen. Wolfgang konzentriert sich auf systematische Innovation und die Entwicklung von Innovationsmethoden und hat viele Projekte mit der Industrie durchgeführt, z.B. Ideation, Geschäfts- und Unternehmensmodellentwicklung und Innovation auf Basis von IPR-Assets etc.. Wolfgang ist aktuell verantwortlich für die F&E-Abteilung, d.h. die Umsetzung, Durchführung und Kontrolle von Innovationsforschungsprojekten an der Studienrichtung Innovationsmanagement.