Hans Lercher

© Peter Melbinger

Innovation umgesetzt in neue Technik, Produkte und Services ist wichtig, um im Wirtschaftsleben weiter bestehen zu können. Innovationsmethoden und Werkzeuge sind aber keine Geheimlehre oder Raketenwissenschaft. Jede Firma kann innovieren und viele tun es auch, da es darum geht, nicht stehen zu bleiben sondern sich weiterzuentwickeln. Zusammengefasst könnte gesagt werden, Innovation bedeutet Ideen erfolgreich umsetzen und einen Vorteil für das Unternehmen zu erlangen.

Der Vortrag besteht aus drei Teilen:

  • Warum ist Innovation wichtig und was bedeutet das überhaupt?
  • Wo kann ich als Betrieb innovieren?
  • Was muss ich als Chef/Chefin und Führungskraft beachten?

FH-Prof. DI Dr. Hans Lercher kann auf über 20 Jahre Innovationserfahrung verweisen. Er ist an der Grazer FH CAMPUS 02 Studiengangsleiter der Studienrichtung Innovationsmanagement, die er 2004 konzipiert und aufgebaut hat. Als Wissenschaftler und Lehrender ist er auch an verschiedenen anderen Hochschulen in Österreich und Europa tätig.

FH-Prof. Dr. Lercher betreut seit vielen Jahren Unternehmen und Unternehmer in ganz Europa und ist gefragter Redner und Vortragender zu dem Thema. Seit Beginn seiner Unternehmertätigkeit hat er auch selber fünf Unternehmen gegründet. Seine Schwerpunkte sind Geschäftsmodellinnovationen, System- und Prozessgestaltung, Strategieerarbeitung, Innovationsgenerierung, Coaching für Führungskräfte sowie Innovationstrainings.