Christian Leidinger

Christian Leidinger

© DIE KØJE

Christian Leidinger aus Vorarlberg, Österreich, leitet den Tischlereibetrieb in dritter Generation. 2012 schuf er aus der Tischlerei Leidinger „Die Køje“ und spezialisierte sich auf die Produktion von Zirbenmöbeln. Neben Zirbenbetten werden in der Manufaktur auch sämtliche Möbel für den Schlafzimmerbereich und Kindermöbel produziert. Zum Produktsortiment zählt auch ein eigen entwickeltes Schlafsystem – bestehend aus Lattenrost und Matratze sowie Bettdecken und Kissen. Puristisches, modernes und zeitloses Design sind ein Anspruch, den die Køje an alle produzierte Zirbenmöbel stellt. Deshalb sind sämtliche Produkte in astfreier Optik gefertigt – Christian Leidinger entwickelte gemeinsam mit seinem Team die astfreie Ausführung und war damit erster am Markt. Zudem kommen alle Betten dank der selbst entwickelten, patentrechtlich geschützte Steckverbindung ohne Metall aus – ein Umstand, der die Zirbenbetten extrem stabil und langlebig macht.

Zentrale Themen des 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starken Unternehmens mit Hauptsitz in Bludenz, Österreich, sind neben der nachhaltigen, eigenständigen Produktion das alternative Wirtschaften und Führen − immer im Fokus stehen dabei soziale und ökologische Themen. So wurde beispielsweise im Oktober 2019 nach einer Testphase und demokratischer Abstimmung für alle Mitarbeitenden die 4-Tage-Woche mit 37 Arbeitsstunden pro Woche eingeführt. Neben der Manufaktur in Bludenz führt die Køje zwei Shops in Österreich, in Dornbirn und Wien. Im deutschen Raum ist das Unternehmen in Bad Münstereifel mit einem Friendship Store vertreten.