Acht österreichische Start-ups auf der Jagd nach Investoren in New York 

Die einmalige Chance, sich und ihre Geschäftsideen im „Big Apple“ vor U.S. Investoren zu präsentieren, nutzen acht junge Start-ups aus Österreich vom 3. bis 7. März 2019. Die jungen Firmen wagten in New York bei den „Pitching Days“ der Jungen Wirtschaft den Sprung auf den U.S.-Markt. Vor amerikanischen Geldgeber ritterten die Österreicher um Investments, konnten die Top-Investoren aber auch um Rat fragen. „New York ist die innovativste Stadt der Welt. Wer hier punkten kann, ist definitiv am richtigen Weg“, ist die Vorsitzende der Jungen Wirtschaft, Christiane Holzinger, überzeugt.

Im New York mit dabei waren: GlucoTab, ondewo, Piur Imaging, Rewellio, SIB Visions, x.news information technology gmbh und Cozyo Home.

Die Pitching Days wurden von der Jungen Wirtschaft gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, dem Austria Wirtschaftsservice und dem AußenwirtschaftsCenter New York durchgeführt.