Lisa Nagel war 2 Monate bei einem Gastunternehmer in Düsseldorf, um für ihr Unternehmen MentalCoaching Lisa Nagel Erfahrungen zu sammeln. 

Lisa Nagel

 

WAS WAR DEINE MOTIVATION AM ERASMUS PROGRAMM TEILZUNEHMEN?

  • Netzwerk erweitern
  • Erfahrung von erfahrenem Unternehmen sammeln
  • eigene Geschäftsidee verbessern
  • Marketingpraktiken verfeinern
  • Aufenhalt in einem anderen Europäischen Land

WAS WAREN DEINE AUFGABEN IM UNTERNEHMEN?

  • Unterstützung bei geplanten und gewährten Projekten
  • Datenanalyse und -aufbereitung für IT Projekt
  • Hilfe bei der Konzeption, Planung und Betreuung von Seminaren und Tagungen 
  • Nachbereitung von Seminaren
  • Social Media Aktivitäten

WAS WAREN DIE ERWARTUNGEN AN DEN GASTUNTERNEHMER UND DAS GASTUNTERNEHMEN?

Die hohe Qualität der Lernerfahrung und Arbeitsbeziehung mit mir als Jungunternehmer gewährleisten, sodass ich in meinen unternehmerischen Ambitionen gefördert werde.

WIE HAT DIE TEILNAHME AM ERASMUS PROGRAMM DIE ZUKUNFT DEINES UNTERNEHMENS BEEINFLUSST?

  • Vertriebsprojekt in Österreich angehen/starten
  • Möglichkeit der Akquise kennenlernen und nutzen
  • Eindruck vom alltäglichen Geschäftsleben erhalten und auf den Arbeitsalltag für mein Unternehmen übertragen

WÜRDEST DU DAS PROGRAMM WEITEREMPFEHLEN?

Vor allem für Einzelunternehmer ist das Programm „Erasmus for Young Entrepreneurs“ eine wunderbare Möglichkeit, um die eigene Geschäftsidee weiterzuentwickeln bzw. zu verfeinern. Das Programm ist auch eine einmalige Gelegenheit, ein Netzwerk in einem anderen Land aufzubauen. Summa summarum empfehle ich dieses Projekt weiter.

WIE IST DIE SUCHE NACH EINEM PASSENDEN GASTUNTERNEHMER VERLAUFEN?

Die Ermittlung eines passenden Gastunternehmen war etwas langwierig, da im System nur wenige für mein Unternehmen geeignete Gastunternehmen eingetragen waren.  
 

WAS WÜRDEST DU POTENTIELLEN TEILNEHMERN EMPFEHLEN?

  • Das Ziel und die Erwartungen des Projektes für sich während des Austausches im Hinterkopf behalten.
  • Für die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und des eigenen Unternehmen ist es hilfreich, die tägliche Arbeit zu reflektieren und die gewonnen Erkenntnisse sofort in der Praxis umzusetzen.

 

BERICHTE WEITERER JUNGUNTERNEHMER