JCI Konferenzen werden von einer Gruppe von Personen, den Conference Organising Comittees (COC’s) organisiert. Die Mitglieder dieser Teams organisieren Konferenzen in vielen Fällen zum ersten Mal, um an dieser Aufgabe zu wachsen, Erfahrungen zu sammeln und im Sinne eines Life Long Learning Prozesses ihre Fähigkeiten und ihr Wissen zu erweitern.

Damit die COC’s weltweit das geeignete Handwerkszeug mit auf den Weg bekommen, wurde 2005 die COC Academy ins Leben gerufen, zu der jährlich rund 50 Personen aus aller Welt für knapp eine Woche nach Österreich kommen. Die Module beinhalten Workshops zu Projektmanagement, Fundraising, Präsentationstechnik, Gruppendynamik, Zeitmanagement uvm. Besonderes Highlight ist der Know How Tranfer, bei dem Direktoren früher Area Conferences und World Congresses ihre Erfahrungen teilen und erfolgsrelevante Tipps und Tricks an die Teilnehmer weitergeben.

Weiter Informationen findest du unter http://www.cocacademy.org