Edith Kubiena

Edith Kubiena leitet erfolgreich eine Praxis für ganzheitliche Ernährungstherapie (www.kubiena.com).  Für  die Dauer von 3 Monaten unterstützte sie die Jungunternehmerin Ana Oana Lucacean aus Rumänien dabei.

 

WAS WAR DIE MOTIVATION AM ERASMUS PROGRAMM TEILZUNEHMEN?
Eigentlich hat mich die Jungunternehmerin gefunden und auf das Erasmus Projekt hingewiesen. Dieses Engagement fand ich toll. Mit einer Diätologin aus einem anderen Land zusammenzuarbeiten, fand ich besonders spannend. Den gegenseitigen Austausch - Jungunternehmerin mit Unternehmerin mit mehr als 20 Jahre Erfahrung - habe ich mir interessant vorgestellt.

WAS WAREN DIE AUFGABEN DER JUNGUNTERNEHMERIN?
Ausarbeiten von ernährungswissenschaftlichen Themen im Bereich allgemeine Informationen und Konsumentenberatung, Anleitungen zum richtigen Zubereiten von Speisen und Erstellung von Rezepten im Rahmen einer gesunden Ernährung.

WAS WAREN IHRE ERWARTUNGEN AN DIE JUNGUNTERNEHMERIN?
• Lust auf Arbeit
• Interesse und Leidenschaft für den Beruf
• Zeitliche und örtliche Flexibilität

WURDEN IHRE ERWARTUNGEN DEM JUNGUNTERNEHMER GEGENÜBER ERFÜLLT?
Ja!

WIE HAT DIE TEILNAHME AM ERASMUS PROGRAMM DIE ZUKUNFT IHRES UNTERNEHMENS BEEINFLUSST?
Die Erfahrung hatte einen positiven Einfluss auf die Weiterentwicklung meines Unternehmens.

WÜRDEN SIE DAS PROGRAMM WEITEREMPFEHLEN?
Ja!

WAS WÜRDEN SIE POTENTIELLEN GASTUNTERNEHMERN EMPFEHLEN?
Ich würde jedem empfehlen an dem Programm teilzunehmen.
Wichtig: gegenseitige Erwartungshaltungen vor Beginn abklären und schauen, "ob die Chemie stimmt“.

BERICHTE WEITERER GASTUNTERNEHMER