Videotelefonie-Dienste ermöglichen es uns mit Leuten in Kontakt zu treten, egal wo sie sich gerade befinden. Sowohl im Privat- als auch im Unternehmensbereich ist sie aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Abhängig von der Teilnehmerzahl müssen dabei zumindest zwei Video- und Audioverbindungen möglichst ohne Zeitverzögerung gehalten und große Datenmengen sowohl gesendet als auch empfangen werden - ohne schnelle Internetverbindung wird das Ganze schnell mühsam. Da mit Videokonferenzen enorme Reisekosten gespart werden und damit verbundene Umweltbelastungen vermieden werden können, halten immer mehr Unternehmen Meetings mit Geschäftspartnern per Video-Call ab. Für das reibungslose Abhalten von Videokonferenzen ist ein schnelles Breitbandnetz ein absolutes Muss. [1]

[1] https://www.pcwelt.de/ratgeber/Gratis-telefonieren-So-funktioniert-Video-Telefonie-1007526.html