Konsequente Innovation von Produkten und Dienstleistungen sowie teilweise ganzer Geschäftsmodelle zeichnen international erfolgreiche Unternehmen aus.
Diese verstehen sich zunehmend nicht mehr als reine Produkthersteller, sondern als Anbieter von Komplettlösungen was sich auch im ökonomischen Erfolg niederschlägt.
Zunehmender Popularität erfreut sich in diesem Kontext das Konzept der Circular Economy.
Es basiert auf dem bereits aus den 1970er Jahren bekannten Konzept der Kreislaufwirtschaft, wurde aber konzeptionell weiterentwickelt und als Innovationsstrategie neu aufgelegt.