Henriette Frädrich

© Joseph Strauch

Welche „Wahrheiten“ gibt es in deinem Leben, in deinem Business, in deinem Unternehmen, hinter die du einfach mal ein paar Fragezeichen setzen kannst? Wahrheiten ändern sich. Zum einen von außen. Ohne unseren Einfluss. Denn Technik, Wissenschaft und Fortschritt sorgen stets für völlig neue Wahrheiten. Wir erleben immer nur die „Wahrheit“, die gerade möglich ist. Aber können sich Wahrheiten nur von außen ändern? Nein. Auch von innen. Durch uns selbst. Wir dürfen alles hinterfragen. Wirklich ALLES.

Alles zu hinterfragen - Regeln, Gesetze, scheinbar unabänderliche Wahrheiten, Konzepte und Konstrukte - und diese auf den Kopf zu stellen, dieses Prinzip verfolgen alle Querdenker, kreativen Köpfe, Unternehmer, Erfinder, Freigeister und Innovatoren. Sie hinterfragen ALLES und finden komplett neue und ungewöhnliche Wege. Diese Art zu denken nannte der griechische Philosoph Aristoteles „Das erste Prinzip“ - im Englischen „First Principle Thinking“.

Henriette Frädrich lebt und arbeitet schon lange nach dem Motto: Mach doch einfach, was du willst. Und wie du es willst. Leben und Arbeiten nach eigenen Regeln. Ist das einfach? Nein. Sie ist Autorin, Vortragsrednerin sowie Gründerin und Initiatorin des "Geile Uschi Kongress".


Freitag, 25.9.2020 | 11:00-12:00 | Halle 4

Henriette Frädrich – The First Principle: Mit radikalem Querdenken zu innovativen Lösungen, Wahrheit und Freiheit