Vom 14. biom 14. bis 16. März fand zum bereits fünften Mal die erste Start up Konferenz auf Ski in Innsbruck und den umliegenden Skigebieten statt.

Nach dem Eröffnungsabend in der Tiroler Wirtschaftskammer ging es am Freitag für 300 Start ups, Investoren, Corporates und Entrepreneurship-Enthusiasten auf die Piste. Starker Schneefall sorgte für perfekten Powder, aber auch erschwerten Bedingungen beim Pitchenam Skilift. Dies konnte die Stimmung jedoch nichttrüben und viele interessante Gespräche wurden am Lift und auf den Hütten geführt. Nach dem Skitag ging es am Abend auf die Seegrube. Auf 1905m Höhe leiteten unter anderem Patrick Kua, CTO von N26, Walter Kreisel von der W&Kreisel Group und Tina Umbach, Managing Director vonprime CROWD verschiedene Tischgespräche. Samstag wurden die „Skinnovatoren“ mit perfektem Sonnenschein in der Schlick belohnt. Neben den Hüttentalks fand auch ein Skirennen statt, welches sich großer Beliebtheit erfreute.

Krönender Abschluss des Events war das Pitch Finale am Samstagabend im WIFI Innsbruck, beidem unter anderem der US-Botschafter Trevor D. Traina als Jurymitglied vertreten war. Das Tiroler Start up „Monkee“ konnte sich beim Finale gegeninternationale Konkurrenz durchsetzen und wurde von Publikum und Jury zum Pitch-Gewinner gekürt. 

Skinnovation-Gründerin Kathrin Treutinger zieht eine positive Bilanz und resümiert begeistert: „Durch das einzigartige Eventformatkonnten wir Top-Vortragende und Start ups aus ganz Europa überzeugen und nach Innsbruck bringen. Das Interesse ist überwältigend und großartig - die ersten Tickets für 2020 sind bereits schon verkauft!”  Weitere Informationen auf www.skinnovation.io.