Man hört oft: „Die Europäische Union ist ein komplexes, undurchsichtiges Konstrukt“. Die Wahrheit ist: Komplex ja, undurchsichtig – bestimmt nicht! Im November 2019 lud die Junge Wirtschaft Innsbruck Stadt & Land zu einem exklusiven Abend voller Insights in die EU, durch den drei hochkarätige Tiroler EU-Experten führten.

Zu Beginn gab Prof. Dr. Markus Frischhut, LL.M. (Jean Monnet Lehrstuhl für EU Recht, Ethik und Werte, insb. im Bereich Digitalisierung) eine Einführung in die EU und erklärt, wie und warum diese gegründet wurde, wie es zu Entscheidungen kommt und wann der beste Zeitpunkt ist, gegen eine geplante Änderung vorzugehen. Die jüngste Landtagsabgeordnete Tirols und Europasprecherin, Mag. Sophia Kircher, erklärte den rund 30 Besuchern, was die EU auf Landesebene bedeutet, welchen Einfluss die Union hat und wo diese zu spüren ist. Als dritte im Bunde durften sich die Gäste über MMAg. Barbara Thaler freuen. Die Vizepräsidentin der WK Tirol und Tiroler Abgeordnete zum Europäischen Parlament gewährte Einblicke aus erster Hand, zeigte auf, dass Tirol die EU braucht und resümierte über ihre ersten 100 Tage im Europäischen Parlament. Nach einer intensiven Fragerunde ließen die drei EU-Experten gemeinsam mit den Besuchern den Abend gemütlich ausklingen.

EU for you
© WKT