Vor kurzem war die JW Salzburg im Rahmen des Veranstaltungsformates dinnersTAG zu Besuch im „Genussatelier“, das von PR-Fachfrau und Eventmanagerin Margit SKIAS als neuartiges pop up culinary Konzept ins Leben gerufen wurde. 

Die Agenturinhaberin hat ihr bestehendes Leistungsspektrum klassischer PR-Disziplinen erweitert. In ihrer Rolle als klassische PR-Strategin setzt Margit Skias dabei verstärkt auf Story-Telling, um Botschaften greifbarer und erlebbarer zu machen. 

Mit dem Genussatelier will sie ihren Kunden ein zusätzliches Dienstleistungsspektrum auf kulinarischer Ebene anbieten.

Die Ausrichtung des Genussateliers sieht Margit Skias insbesondere im Bereich des Kundenbeziehungsmanagements und der internen Kommunikation verankert.

Genuss- und Degustationsveranstaltungen sowie themenspezifisch inszenierte ‚Pop-up-Dinners‘ bieten den idealen Rahmen, um Kunden näher kennen zu lernen und Beziehungen zu pflegen.

Das Genussatelier bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für geschmackvoll inspirierende Events. Es kann an jedem beliebigen Ort stattfinden. Je nach Anlass oder Thema werden auf das Unternehmen zugeschnittene Veranstaltung organisiert.