Die Fördertöpfe sind voll – das vernimmt man zumindest regelmäßig aus Medien. Jetzt muss man nur wissen wo und wofür den überhaupt Förderungen ausgeschüttet werden. Deshalb lud die Junge Wirtschaft am 21. März zum Thema Förderungen ins Haus der Wirtschaft ein. Ebenfalls anwesend die wichtigsten Stellen zum Thema Förderungsvergabe. Ziel war es sich gezielt einen Überblick verschaffen zu können, was denn jetzt wo gefördert wird. In einer kompakten Vorstellrunde präsentierten sich die einzelnen Förderstellen mit ihrem jeweiligen Angebot. Anschließend gab es im gemütlichen Rahmen die Möglichkeit einzelne Ideen und Projekte zu besprechen. Ca. 30 Mitglieder der Jungen Wirtschaft Lungau nahmen die Gelegenheit war und profitierten direkt von Interessanten Gesprächspartnern. Die Junge Wirtschaft Lungau möchte sich bei den Förderstellen für die Teilnahme und die Zeit bedanken. Es war ein gelungener Nachmittag und wir hoffen, dass so manches Projekt sich in Zukunft auf etwas „Marie“ aus den Fördertöpfen freuen kann.

Frühlingsfest - Impressionen