Exklusive Workshops, inspirierende Vortragende und ein starkes Netzwerk: Mit „Next step“ wurde 35 jungen Unternehmern von 19. - 20. Oktober 2018 in Hinterstoder ein Format geboten, das den nächsten großen Schritt erleichterte. „Wir wollten mit diesem Event etwas völlig Neues ausprobieren“, so JW-Landesvorsitzender Bernhard Aichinger. „Statt einem Großevent haben wir uns dieses Jahr für eine kleine, auserwählte Gruppe entschieden, da es sich in einem familiären Umfeld ganz anders arbeiten lässt. Unser Ziel war, dass sich jeder etwas von den Workshops mitnehmen konnte und das haben wir, den vielen positiven Rückmeldungen nach, auch geschafft“, freut sich Aichinger. 

Das Programm:
Mit Erich Pichler (CEO Splend) wurde intensiv an neuen Geschäftsmodellen für den „next step“ gearbeitet.
Bernhard Lehner (Vorstand startup300), Robert Preinfalk (Gründungsfinanzierung RLB), Christian Matzinger (Risikomanager KGG UBG) und Peter Polgar (Geschäftsführer Gründerservice WKOÖ) gaben Inputs zur Finanzierung.
Einen Einblick in das „Menschliche“ im Unternehmertum lieferte Oskar Kern.
Anschließend inspirierten Hermann und Thomas Neuburger mit ihrer Unternehmensgeschichte.

Beim gemeinsamen Ausklang plauderte Doris Hummer aus dem Nähkästchen und gab neben Einblicken in ihren Alltag wertvolle Tipps und Tricks.