„Die Junge Wirtschaft ist weiterhin unsere Leidenschaft, aber es ist Zeit für frisches Blut im Bezirk Linz-Land“, mit diesen Worten verabschieden sich Jürgen Kapeller und Mag. Julia Prandstetter aus ihren Funktionen als Bezirksvorsitzender und Bezirksvorsitzender-Stellvertreterin.

Lukas Hödl übernahm im Jahr 2016 das Ingenieurbüro Hödl in St. Florian von seinem Vater, dass sich auf die Bereiche 3D-Laserscanning, Engineering und technische Projektunterstützung (Arbeitskräfteüberlassung) spezialisiert hat. Lukas Hödl ist voller Tatendrang für die Region: „In der JW gefällt mir einfach der Zusammenhalt, das Netzwerk dahinter und die lässigen Leute. Die Anliegen der jungen Selbstständigen und Gründer und vor allem das Thema „Übernahme“ liegen mir besonders am Herzen. Nicht alle Jungunternehmer gründen neu und eine Übernahme stellt oftmals eine große Herausforderung dar. Gerade bei diesem Thema möchte ich mich einbringen und meine Erfahrungen weitergeben“ so Hödl.

Melanie Leitner übernimmt die Funktion als Bezirksvorsitzender-Stellvertreterin. Dynamisch und voller Elan sieht sie der neuen Funktion entgegen. Melanie ist in der Geschäftsleitung des METZENHOF in Kronstorf tätig. Gemeinsam mit ihrem Bruder steht sie in den Startlöchern, um den Betrieb gänzlich von den Eltern zu übernehmen. „Eine große Herausforderung steht an, gerade auch jetzt in diesen Zeiten, aber der Rückhalt der Jungen Wirtschaft ist immer da, wodurch ich noch gestärkter bin! Gerade durch das großartige Netzwerk können viele Geschäftskontakte geknüpft werden!“, so Melanie. „Der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten ist einfach unbezahlbar, und hat mir in manchen unternehmerischen Situationen sehr weitergeholfen. Nun ist es Zeit, den Jungunternehmern meine Erfahrungen weiterzugeben, die ich in der Jungen Wirtschaft gelernt habe! – Ich freue mich auf viele spannende Jahre!“, so Melanie.

Neu im Team ist Christian Redtenbacher, Mitgründer der Marketingagentur Elephants5 in Traun. Er ist spezialisiert auf Foto und Videoproduktionen und freut sich auf seine neue Funktion in der JW. „Ich bin erst letztes Jahr der Jungen Wirtschaft beigetreten und war von Anfang an sehr begeistert von diesem Netzwerk. Schnell war mir klar, dass ich auch meinen Teil dazu beitragen möchte. Als Stellvertretender Bezirksvorstand ist es mir ein Anliegen, die Junge Wirtschaft Linz-Land noch bekannter zu machen und weitere Mitglieder zu gewinnen. Dabei werde ich selbstverständlich mein Know-how im Bereich Foto/Video einfließen lassen. Zu meinen größten Stärken zählen definitiv Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit – eine gute Kombi, um gemeinsam mit dem JW-Aktivteam einiges im Bezirk Linz-Land zu bewegen.