Luger zur Seite stehen als Stellvertreter Sandra Mitter (ISAMI Modeschmuck) aus Hartkirchen und David Falkner (Malerei Falkner) aus Aschach a.d. Donau. Im Aktivteam sind weiters Martin Burner aus Hinzenbach, Harald Kothbauer aus Fraham sowie Julia Zukrigl aus Alkoven. „Wir wollen Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern im Bezirk ein Netzwerk von Gleichgesinnten bieten, aber auch ihre unternehmerische Heimat in der Wirtschaftskammer sein“, sagt Tobias Luger.

Interessensvertretung, Service und Netzwerk sind die Grundpfeiler der JW-Arbeit im Bezirk Eferding. So sind für das kommende Jahr wieder Vorträge, Firmenbesichtigungen und einige Veranstaltungen eingeplant.

„Es gibt leider viel zu viele Klischees über junge Unternehmerinnen und Unternehmer, wie zum Beispiel, dass sie viel Geld verdienen und massenhaft Freizeit haben – darüber können wir nur lachen“, sagt Tobias Luger. „Mut, Ehrgeiz, Risikobereitschaft und vor allem der unerschütterliche Glaube an die eigene Idee zeichnen junge Unternehmer aus. Wir wollen dafür Unterstützung bieten und gemeinsam unsere Probleme diskutieren und lösen.“ Auch für all jene, die ein Unternehmen gründen und selbständig werden möchten, bietet die Junge Wirtschaft eine unverzichtbare Plattform.