Gründer- und Jungunternehmernetzwerk der Jungen Wirtschaft und WKO Linz-Stadt 

Philipp Moser, Vorsitzender der JW Linz-Stadt: „Die Junge Wirtschaft Linz-Stadt vertritt die Interessen und ist Netzwerk für mehr als 3.000 Jungunternehmer in Linz (bis 40 Jahre). Diese Jungunternehmer sind durchwegs Klein- und Mittelbetriebe, mehr als 60 % sind Ein-Personen-Unternehmen.  

Gründer und Jungunternehmer sind enorm wichtig für die Linzer Wirtschaft:

  • sie bringen Wertschöpfung und Beschäftigung
  • sie tragen zum Strukturwandel der Wirtschaft bei
  • sie gleichen das Ausscheiden bestehender Unternehmen aus
  • sie haben positive Effekte auf vor- und nachgelagerte Branchen.

 

Digitales Netzwerken fast wie im realen Leben 

„Besonders die letzten Monate haben uns gezeigt: Auch ein digitaler Austausch kann guttun. Vor allem der Blick über den Tellerrand, hinein in einen anderen Geschäftsbereich oder Gespräche mit Startup-Experten wie z.B. Gerold Weiß, liefert oft geniale Ideen für das eigene Unternehmen. Bei unserem GET TOGETHER haben wir ein vollkommen anderes Netzwerk-Tool namens "wonder.me" verwendet. Auch bei diesem Tool befinden sich alle TeilnehmerInnen in einem Raum, aber je nach Belieben bewegt man sich innerhalb des Raumes von "Gesprächs-Tisch" zu "Gesprächs-Tisch" fast wie im realen Leben!“

 

Das einleitende Zukunftsinterview mit Gerold Weiß, Startup-Coach und Leiter des Transferzentrums für Unternehmensgründung an der FH Oberösterreich kannst du dir hier nochmals ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=_hpxCAFvJuY&feature=youtu.be

 

Einige interessante Aussagen daraus:

  • „Brauchen wir wirklich immer eine Krise, damit wir innovativ, kreativ werden und weiterdenken?“
  • „Wir in Österreich sind sehr innovationsresistent. Wenn du bei uns eine neue Idee hast, hörst du zuerst einmal 10 Gründe, warum etwas nicht funktioniert. Das ist ein großer Hemmschuh.“
  • „Mein Appell an die Unternehmen: kreativ und innovativ zu denken. Sich die Zielgruppe, die jetzt folgt, mal für die nächsten 10 Jahren anzuschauen, wie diese lebt, wie sie agiert, wie sie handelt, was sie konsumiert.“