80 Interessierte folgten der Einladung der Jungen Wirtschaft Ried, gemeinsam ins neue Geschäftsjahr zu starten. Trau di – unter dieses Motto stellt die JW 2019 und rückt damit den Mut zum Unternehmer-Dasein in den Fokus. Das zeigt auch das Jahresprogramm, das am 31. Jänner in der Brauerei Ried präsentiert wurde: Neben den beliebten exklusiven Firmenbesichtigungen liefern heuer auch unverblümte Unternehmertalks, ein Vortrag über die Vorteile einer entspannten Fehlerkultur und vieles mehr inspirierende Inputs für einen starken Unternehmergeist im Bezirk. 

Mit dabei war an diesem Abend auch JW Landesvorsitzender-Stellvertreter Christoph Heumader. Er lieferte unter anderem spannende Ausblicke auf das „Trau di“ JW Summit, ein Zwei-Tage-Event, das vom 27. – 28. September stattfinden wird und zum Ziel hat, die Unternehmerlust wieder neu zu entfachen und zu stärken.

 

Starke Sponsoren, entspanntes Netzwerken

Doch nicht nur die Termine, die man sich schon jetzt im Kalender vormerken sollte, wurden an diesem Abend präsentiert, auch die aktuellen Sponsoren. Als starke Partner konnten bereits zum zweiten Mal die Murauer GmbH aus Senftenbach sowie die frische Firmenfusion Monobunt aus Ried gewonnen werden, zwei Unternehmen, die für langjährige Erfahrung und mutiges Fortschrittsdenken stehen.

Im Anschluss an den offiziellen Part der Startschuss-Veranstaltung gab es Rieder Bier und Bratl in der Rein. Dabei blieb genügend Zeit für einen anregenden Austausch in angenehmer Atmosphäre. So wurden auch mit diesem ersten Event im neuen Jahr wieder die Weichen gestellt – für entspanntes Netzwerken mit nachhaltig positivem Effekt auf die Unternehmenserfolge in der Region.


Hier geht's zur Fotogalerie.