Mit 24.02.2020 beginnt die Sanierung der Ringstraße. Mit der Sanierung der Ringstraße wird die ohnehin schon prekäre Parkplatzsituation in Krems zugespitzt. Wir als Junge Wirtschaft Krems fordern deswegen eine Erleichterung für Kunden. Eine Stunde Gratisparken, mit der Parkuhr in der Blauen Zone.

 

Bezirksvoristzender Stv Patrick Mayer: „4 Jahre Umsatzeinbußen sind für die UnternehmerInnen in der Innenstadt untragbar. Deswegen müssen Barrieren für die Konsumenten abgebaut werden. Wir empfinden es als richtig während dieser Bauzeit eine Erleichterung für Konsumenten im Bereich Parken zu ermöglichen und hoffen so während der Bauarbeiten die Hemmschwelle in die Stadt zu fahren möglichst gering zu halten.“

 

Bezirksvorsitzender Stefan Seif: „Mit der Parkuhr eine Stunde gratis zu parken, soll eine Erleichterung für die Konsumenten sein, um weiterhin die Innenstadt zu besuchen. Die Parkplatzsituation gepaart mit der Verkehrssituation während der Bauarbeiten hemmen sonst die Innenstadt zu sehr. Die vielen UnternehmerInnen in der Innenstadt brauchen während der nächsten vier Jahre Unterstützung um das Juwel Innenstadt auch weiter glänzen zu lassen.