Der Jungunternehmertag der Jungen Wirtschaft Niederösterreich ist jährlich ein Fixpunkt in St. Pölten.

Pandemiebedingt fand diese große Wissens- und Netzwerkveranstaltung heuer online statt.

Der Landesvorstand der JW Niederösterreich organisierte ein spannendes, virtuelles Ersatzprogramm.

Vier Vorträge, von Körpersprache über Blogging bis hin zur persönlichen 5-Säulen-Erfolgsstrategie, spannten einen breiten Bogen für die zahlreichen Online-Zuschauer. Es gab sogar eine Live-Schaltung nach Dubai, wo ein erfolgreicher niederösterreichischer Unternehmer seine Tipps zur erfolgreichen digitalen Kundengewinnung preisgab.

Aufgelockert wurden die Vorträge von Talks mit Jungunternehmern wie Johanna Pommer, Karl Schagerl und Hanna Gansch, sowie vielen Tipps und persönlichen Geschichten der Landesvorstandsmitglieder.

Auch WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker war mit dabei: „Sie als junge Unternehmerinnen und Unternehmer sorgen für neue Ideen und Produkte und geben dem Wirtschaftsstandort Niederösterreich damit eine zusätzliche Dynamik.“

JW-Landesvorsitzender Mathias Past resümiert: „Der virtuelle Jungunternehmertag war wie jedes Jahr ein tolles Event. Trotz der Umstände haben wir wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, dessen Qualität den Präsenz-Formaten der letzten Jahre keinesfalls hinterherhinkt.

Dies zeigt uns die Anzahl an Zusehern, die online mit dabei waren. Natürlich hoffen wir aber, dass wir den nächsten Jungunternehmertag wieder in gewohnter Form veranstalten und alle unsere Mitglieder und Interessierte vor Ort begrüßen können.“


HIER gehts zu den Videos


JUTA@home 2021


Fotocredit: Michaela Habinger