Andreas Reiter hat 2018 seinen Betrieb von Rudmanns in die nahegelegene Tischlerei WILL nach Großglobnitz übersiedelt. Damit hat die Drechslerei mehr Platz und Möglichkeiten sich zu entwickeln. Reiter ist sich bewusst, dass er es in der Hand hat in seinem Betrieb die Fachkräfte für morgen auszubilden und hat zurzeit zwei Lehrlinge in Ausbildung.

 

Andreas Reiter gab der Jungen Wirtschaft Zwettl einen umfangreichen Einblick hinter die Kulissen seiner Manufaktur und teilte seine Leidenschaft zur Holzbearbeitung. Anschließend wurde im Gasthaus Widhalm noch weiter über aktuelle Themen wie Facharbeitermangel und der Umgang mit Behörden diskutiert.