Knapp 130 Personen folgten der Einladung der Jungen Wirtschaft Jennersdorf am 8. Februar zum Vortragsabend mit Christoph Strasser nach Rudersdorf. Strasser ist Extremradsportler, hält derzeit mehrere Weltrekorde und gewann 2017 zum 4. Mal das legendäre Race Across America. Dass seine sportliche Karriere nicht nur aus Siegen besteht, berichtete Strasser eindrucksvoll in seinem Impulsvortrag „Grenzen existieren nur im Kopf“. Er erzählte über seine Anfänge im Radextremsport, Höhen und Tiefen, den Umgang mit Rückschlägen und wie er sich immer wieder aufs Neue motiviert.

„Wenn man das, was man tut, gerne macht, dann geschehen Erfolge automatisch! Denn dann, und nur dann, gibt man alles dafür, das gesteckte Ziel zu erreichen und arbeitet härter und konsequenter an sich, als jemals zuvor!", sagte Strasser und begeisterte damit das Publikum, das sich so manchen Ratschlag auch für das berufliche – und Privatleben mitnehmen konnte.  

Die Junge Wirtschaft Jennersdorf bedankt sich herzlich bei Christoph für die tiefen Einblicke in seine beeindruckenden Leistungen.

JW Jennersdorf Radsportler Christoph Strasser
© JW
JW Jennersdorf Radsportler Christoph Strasser
© JW
JW Jennersdorf Radsportler Christoph Strasser
© JW
JW Jennersdorf Radsportler Christoph Strasser
© JW